Trance & hypnose

Trance

ist Dir schon vertraut und Dir angeboren. Sie gehört zu Dir ebenso wie Schlafen und Wachsein. 

Vielleicht begegnet sie Dir unter anderen Namen im Alltag, wie beim „Tagträumen“ , wenn Du „im Flow bist“ oder „tief entspannt“. In Deinen alltägliche Trancezuständen hast Du ganz unterschiedliche Empfindungen und Du rufst sie meist ganz unbewusst hervor. Wenn Du „ganz automatisch“ mit dem Auto nach Hause fährst. Oder wenn Du „hochkonzentriert“ Deine Arbeit erledigst, Dir ein perfekter Wurf mit dem Ball gelingt oder Du beim Musizieren alles um Dich vergisst, dann bist Du in Trance.

In Trance gehst Du mit Deiner Aufmerksamkeit nach innen, in Dein inneres Erleben, Empfinden, in Erinnerungen, Innere Bilder oder Innere Prozesse. Du wechselst ganz intuitiv Deinen Bewusstseinszustand und gehst in Trance, um Dich zu entspannen, Dich gut zu fühlen oder Dich zu optimieren. Was wir aus Erfahrung wissen, bestätigt auch die moderne Hirnforschung:

Trance tut gut!

Hypnose

Wenn wir einzeln, zu zweit oder in der Gruppe bewusst und gezielt in Trance gehen, sie aufrechterhalten und nutzen, nennen wir das Hypnose. 

Hypnose ist immer Selbsthypnose. Denn niemand anderes, als Du selbst kann Sie ermöglichen. Sie ist Dir Angeboren und Du wechselst Deinen Bewusstseinszustand ganz autonom. 

Wenn wir Hypnose in einem Rahmen mit anderen nutzen führt das immer dazu, dass beide Personen in Trance gehen. Jedoch nur, wenn sie offen dafür und sich unbewusst zugewandt sind für diese hypnotische Kommunikation: Wenn ein „Rapport“ besteht.

Dein eigenes Unbewusstes entscheidet, ob eine Hypnose gelingt oder möglich wird. Innere Haltung und Beziehung sind die Grundlage dafür.

In Hypnose fühlst Du Dich entspannt, gelassen, ganz klar und fokussiert, kreativ oder einfach nur wohl. Du nimmst Dich und Eindrücke anders war, differenzierter oder konzentrierter. Dein Denken wird in Hypnose mehr bildhaft, intuitiv und ganzheitlich. Es ermöglicht Dir, Dich selbst zu regulieren – auf eine Weise, die Dir bewusst sonst nicht zugänglich ist.

Du kannst in Hypnose
Deine Muskeln entspannen,
Dein Immunsystem aktivieren oder regulieren,
Schmerzen kontrollieren,
Körperfunktionen harmonisieren
oder Lösungsprozesse aktivieren. 

In Hypnose oder Trance optimierst Du Dich und Deinen Körper.

Hypnose eröffnet Möglichkeitsräume für die unbegrenzte Kreativität unseres Unbewussten.